Markt-/Handelsforschung

Das Wissen über Märkte und Entwicklungen im Einzelhandel ist ein Eckpfeiler unserer Beratung. Wir betreiben aufwändige Grundlagenstudien, verfeinern unsere Methodik, entwickeln Kennziffern und sind ständig im Dialog mit Einzelhändlern, Stadtplanern und Experten auf der ganzen Welt. Langjährig erfahrene Mitarbeiter in unserer eigenen Marktforschungsabteilung garantieren die hohe Qualität der Erhebungen und Umfragen, sowohl bei örtlichen, regionalen oder landesweiten Untersuchungen.


Unsere Leistungen

  • Kaufkraftstromanalysen
  • Einzelhandelsstrukturanalysen
  • Einzelhandelspotenzialanalysen und –masterpläne
  • Nahversorgerstudien
  • Haushalts-, Bürger- und Gästebefragungen
  • „Point of Sale“ Befragungen
  • Passantenfrequenzmessungen

Ausgewählte Referenzen

Kössen: Ortsentwicklung LA-21

Die im Kaiserwinkel gelegene Gemeinde Kössen ist mit ihren rund 4.300 Einwohnern kleinregionales Zentrum und hat ein Versorgungsfunktion für die Region. Der Dorfkern weist die üblichen Probleme der heutigen Zeit auf – Gestaltungsmängel, Verkehrsprobelme und Leerstände. Ein ganzheitlich angelegter Dorfentwicklungsprozess soll nun Abhilfe schaffen und eine neue Aufbruchstimmung erzeugen. Im Rahmen eines Wettbewerbs ging die CIMA als Prozessbegleiter dieser Agenda-21-Initiative hervor und wird den Ort die nächsten Jahre fachlich begleiten.

Projekt anzeigen

Niederösterreich: Landesweite Einzelhandelsstruktur- und Kaufkraftstromuntersuchung (KANO 2014)

Als Update der bereits im Jahr 2006 durchgeführten Großuntersuchung erfasste die KANO 2014 alle landesweiten und grenzüberschreitenden Kaufkraftströme auf Basis von rund 12 Tsd. Konsumenten-Interviews sowie sämtliche Einzelhandelsstrukturen im gesamten Bundesland. Neben einem Landesbericht und 5 Regionalberichten wurden die Ergebnisse für 70 Gemeinden und Städte in Form von detaillierten Zentralortsberichten aufbereitet.

Projekt anzeigen