Bad Radkersburg: Standortmarketing

RegionalwirtschaftStandortmarketing
Im Hinblick auf die EU-Osterweiterung präsentiert sich die südoststeirische Bezirksstadt Bad Radkersburg als pulsierender Wirtschafts-, Kultur- und Tourismusstandort im südoststeirischen-nordslowenisch-kroatischen Grenzraum positionieren. Die CIMA wurde beauftragt, eine umfassende Standortmarketingstrategie samt Umsetzungsbegleitung für Radkersburg zu entwickeln. Die erste Projektphase enthielt unter anderem eine detaillierte Kaufkraftstromuntersuchung der slowenischen und nordkroatischen Grenzregionen. Nach Abschluss der zweiten Projektphase (Ziel- und Maßnahmenhandbuch) im November 2002 arbeitet die CIMA gegenwärtig an der Umsetzung konkreter Einzelprojekte.

Ort
Bad Radkersburg
PLZ
8490
Einwohner
1400

Sie haben Fragen zum Projekt?

Jetzt Kontakt aufnehmen