Orts-/Stadt-/Citymarketing

Die Attraktivität unserer Innenstädte entsteht im Zusammenspiel der Angebote, der städtebaulichen und gestalterischen Qualität, der Erreichbarkeit sowie der Erlebnis- und Aufenthaltsqualität. Für ein strategisches Citymarketing schmieden wir strategische Partnerschaften, helfen beim Aufbau schlagkräftiger Organisationsstrukturen mit dem richtigen Personal und begleiten Sie in der Umsetzung.


Unsere Leistungen

  • Aufbau und Evaluierung von Orts-/Citymanagement-Organisationen
  • Orts-/City-Management-Coaching
  • Personalsuche Orts-/Citymanagement
  • Evaluierung Werbegemeinschaften
  • „Best practice Beratung“ Aktionen und Events
  • Markenbildung und CI-/CD-Konzepte (Urban Branding)
  • City-Qualitätscheck
  • Mystery-Shopping
  • Konzeption und Aufbau von Märkten
  • Umsetzungsmanagement

Ausgewählte Referenzen

Oberpullendorf – Standortmarketingworkshop

Im Rahmen der Webinare im Burgenland zum Thema „Standortmarketing in der Praxis“ wurde in Oberpullendorf ein Workshop gehalten. Dabei ging es konkret um Markt- und Standorttrends in Stadtkernen, best practice Beispiele von Stadtmarketingprojekten in Österreich und um Stadtmarketing als ein wichtiges Instrument der Innenstadtentwicklung.

Projekt anzeigen

Ortsmarketing Fulpmes

In Fulpmes wurde ein nachhaltiger Ortskernentwicklungsprozess in Gang gesetzt. Dabei ging es um eine Dynamisierung bzw. Attraktivierung von leerstehenden Gebäzden und Objekten und entpsrechende Ansiedelungsstrategien, Aufbau eines „Wir Gefühls“ innerhalb der lokalen Wirtschaft und der Aufbau eines professionellen Ortsmarketings.

Projekt anzeigen

Hermagor: Ortskernbelebung

Zur nachhaltigen Belebung des Ortskerns von Hermagor wurde die CIMA für ein 2jähriges Umsetzungsmanagement engagiert. Die Schwerpunkte des Arbeitsprogramms liegen im Aufbau eines professionellen Ortsmarketings, gezielten Maßnahmen zur Reduktion der Geschäftsleerstände sowie in der Erarbeitung eines Nutzungskonzepts für das in die Jahre gekommene Veranstaltungszentrums.

Projekt anzeigen

Waidhofen an der Ybbs: Quartiersmanagement Hoher Markt

Seit Jahren gilt Waidhofen an der Ybbs als Paradebeispiel einer gelungenen Altstadtrevitalisierung. Vor allem die Reduktion der leer stehenden Geschäftsflächen sowie die Verdichtung des Angebotsmix ist gut gelungen, allerdings nicht in allen Zonen der Altstadt. Durch mehrere Übersiedlungen kam der Hohe Markt unter Druck und weist heute viele Geschäftsleerstände auf. Parallel zu einem kürzlich gestarteten Entwicklungsprozess („Richtplan Hoher Markt“) kümmert sich die CIMA um den Aufbau eines nachhaltigen Quartiersmanagements.

Projekt anzeigen

Trofaiach: Innenstadtentwicklung

Aufbauend auf einen umfassenden Agenda-21-Prozess wurde die CIMA in Trofaiach mit einem Bündel an Beratungsleistungen zur Umsetzung von Innenstadt-bezogenen Projekten beauftragt. Im Mittelpunkt stehen der Aufbau einer professionellen Stadtmarketing-Struktur sowie die Erarbeitung eines Immobilien-Masterplans.

Projekt anzeigen

Murau: Innenstadtentwicklung

Im Rahmen des Entwicklungsleitbildes Murau 2025+ wurde die CIMA mit der fachlichen Begleitung der Innenstadtentwicklung beauftragt. Neben einem Update der Kaufkraftstrom- und Einzelhandelsstrukturanalyse wurde in einem ersten Schritt auch eine umfangreiche Haushaltsbefragung durchgeführt. In mehreren Workshops mit Unternehmern und Hauseigentümern ist bis Herbst 2016 ein Konzept auszuarbeiten. Die Schwerpunkte liegen in der Belebung der Altstadt sowie im Aufbau eines effektiven Ortsmarketings sowie eines Quartiersmanagements.   

Projekt anzeigen